Oldenburger STACHEL Ausgabe 2/01     Seite 15
 
Aktuelles
Archiv
2003
2002
2001
Dezember (229)
November (228)
Oktober (227)
September (226)
August (225)
Juni (224)
Mai (223)
April (222)
März (221)
Februar (220)
Januar (219)
2000
1999
1998
1997
1996
1995
1994
UHN
Service
Wir über uns
Impressum
Kontakt
 
Inhalt dieser Ausgabe
 

Burgstraße

Die Ratsfraktion Bündnis 90 / Die Grünen hat beim Landesamt für Denkmalsschutz einen Antrag hinsichtlich einer detaillierten Untersuchung der Bausubstanz der Gebäude Burgstraße 2, 3, 4, 5 und 8 gestellt. Hintergrund sind die aktuellen Abrißanträge und der bereits durchgeführte Abriß des legendären "Vogelhauses". Da im Haus Nr. 13 die historische Kernsubstanz aus dem Jahr 1539 stammt - dies ist das älteste BürgerInnenhaus der Stadt - liegt die Vermutung nahe, daß auch die anderen Bauten hohe bauhistorische Substanz haben. Ziel ist die Ausweisung nach Paragraph 3 des Nds. Denkmalschutzgesetzes.

 

 
  Differenzen zur gedruckten Fassung nicht auszuschließen. Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Siehe auch Impressum dieser Ausgabe und Haupt-Impressum