Oldenburger STACHEL Ausgabe 11/01     Seite 6
 
Aktuelles
Archiv
2003
2002
2001
Dezember (229)
November (228)
Oktober (227)
September (226)
August (225)
Juni (224)
Mai (223)
April (222)
März (221)
Februar (220)
Januar (219)
2000
1999
1998
1997
1996
1995
1994
UHN
Service
Wir über uns
Impressum
Kontakt
 
Inhalt dieser Ausgabe
 

Wir StudentInnen lassen uns nicht sortieren

nach unserer Herkunft oder Religion!

Deshalb weisen wir das Ansinnen bundesdeutscher Polizeibehörden und Nachrichtendienste, die Datenbestände von KommilitonInnen arabischer Herkunft und islamischen Glaubens zu sammeln und auszuwerten, in aller Entschiedenheit zurück.

Wir appellieren an alle Hochschulleitungen und Hochschuleinrichtungen in der BRD, im Falle einer entsprechenden Anfrage umgehend die Öffentlichkeit davon in Kenntnis zu setzen, und sich in keiner Weise an einem wie auch immer gearteten rassistisch motivierten Vorgehen der Polizeibehörden und Nachrichtendienste zu beteiligen.

Gegen jede Hochschulleitung und jede Hochschuleinrichtung, die dennoch in diesem Zusammenhang Datensätze übermittelt, ohne das ihr mögliche getan zu haben, dieses zu verhindern, erheben wir den Vorwurf, das friedliche Zusammenleben der StudentInnen nachhaltig zu gefährden. Wir werden deshalb mit allen möglichen Mitteln, auch auf juristischem Wege, gegen eine solche Herausgabe vorgehen.

ErstunterzeichnerInnen: freier zusammenschluß von studentInnenschaften (bundesweit), Autonomes Antifaprojekt an den Aachener Hochschulen, Fachschaft 7/1 Philosophie an der RWTH Aachen, AStA Technische Universität Darmstadt, AStA Fachhochschule Düsseldorf, AStA Hochschule für Wirtschaft und Politik Hamburg, AStA evangelische Fachhochschule Nürnberg, Fachschaftsräte-Vollversammlung Universität Tübingen, AStA der Carl-von-Ossietzky-Universität Oldenburg.

Autonomes Antifaprojekt

an den Aachener Hochschulen

http://www.antifaprojekt.de; mailto: aachen at antifaprojekt punkt de; mailto: asta at uni-oldenburg punkt de; Telefon: 0441,798,2573

 

 
  Differenzen zur gedruckten Fassung nicht auszuschließen. Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Siehe auch Impressum dieser Ausgabe und Haupt-Impressum